Der gestreifte Affe

Leseprobe herunterladen

St. Pauli 1922. Das Viertel gleicht einem Hexenkessel. Illegales Glücksspiel, Prostitution, Rauschgifthandel und organisiertes Verbrechen greifen um sich. Zudem erschüttert ein grauenvoller Mord die Bevölkerung. Als ein völlig verwahrloster und verstörter Junge auf die Davidwache gebracht wird, übernimmt Heinrich Hansen den schwierigsten Fall seines Lebens, in den alte Freunde und neue Widersacher verwickelt sind – und seine Jugendliebe Lilo Koester, die „Königin der Reeperbahn“.

Nach »Die rote Katze« der zweite Teil der St.-Pauli-Trilogie mit Heinrich Hansen.

"Der gestreifte Affe ist sowohl ein spannender Krimi um kleine Ganoven und große Verbrecher des St. Paulis der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts, aber auch ein äußerst interessantes Sittengemälde, eine Beschreibung des Milieus des Vergnügungsviertels und der Lebensumstände jener Zeit. Jedes dieser miteinander verflochtenen Teile ist ein lesenswertes Stück – ob nun Geschichte oder Fiktion."
Philipp Elph, krimilese.wordpress.com
Leseprobe herunterladen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles klar