Istanbul Mysteries: Anatolischer Totentanz

Leseprobe herunterladen

Eifersucht und Mord in Kappadokien

In einer abgelegenen Höhle im beschaulichen Kappadokien wird eine Leiche entdeckt. Die Frau starb an einer Schusswunde, vor über zwanzig Jahren. Inspektor Ҫetin İkmen reist aus Istanbul in die Provinz, um die Ermittlungen zu leiten. Wurde die Frau von ihrem Liebhaber getötet, aus Verzweiflung, weil sie einem anderen gehörte? Oder von ihrem Ehemann, weil er von ihr nicht den Sohn bekam, auf den er glaubte, ein Anrecht zu haben? Als bekannt wird, dass die Tote schwanger gewesen war, kochen die Gerüchte und Anschuldigungen hoch. Ҫetin İkmen, der sich von den Traditionen und der Folklore der Gegend eingeengt fühlt, fürchtet, diesen Fall nie lösen zu können. Nur eins steht fest: in Kappadokien ist die Vergangenheit so mächtig wie die Gegenwart.

Leseprobe herunterladen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles klar